Interessantes und krankes

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Spanien '07
     Spanien '06
     Allgemeines
     Zitate

* mehr
     Termine

* Links
     SMSvonGesternNacht
     Sündenrechner
     Samenbank Flavour
     Mini Playback Show
     Jump in my Car
     German-Bash.org
     Fussballsprüche
     Arschloch!
     Bauernregeln
     BÄM!
     Volker Racho
     Chuck Norris!
     Grillonen






Von Platzwunden, die keine sind, und anderen Übungskünstlichkeiten...

Guten Morgen!

Es ist hier gerade 2 Uhr Nachts und ich bin vor 10 Minuten aufgewacht und frage mich, nicht ganz zu unrecht, wo alle anderen sind.

Aber mal kurz von vorne...

Vor ziemlich genau 12 Stunden startete unsere großartige Solo-party, die absolut gar nichts mit einer gemeinen Single-Party zu tun hat! Es geht dabei viel mehr um unsere putzigen, kleinen Alleinflug von letzter Woche.

Bei der Geschichte ist es brauch, dass der Fluglehrer ein paar warme Worte über einen erzählt, alle Anderen kurz was zu lachen haben, und man letztlich in voller Montur (ich schau später nach, wie man das richtig schreibt) in den Pool geworfen wird.

Dort sind wir dann einfach auch mal 5 Stunden geblieben, bis ich kurz vor Sonnenuntergang eine großartige Idee hatte. Man muss ja auch ab und zu mal einen wegtauchen.

Ich startete also vom Beckenrand und war der sicheren Meinung, die Klamotten, die ich noch immer anhatte, würden mich ordentlich bremsen. Also machte ich nach 4 Unterwasser-schwimmzügen die Augen auf und dachte: "ja geil, da musste ja noch ma ordentlich weiter tauchen!"

In dem Moment taucht der Beckenrand vor mir auf, es macht "Rabottel!" und ich fange dezent an zu bluten.

Da mich nun unbedingt der vollste Typ unter der Sonne verarzten musste, wurde mir gefühlte 100 Mal erzählt, wie ultra diese Platzwunde sei und dass ich ja nie wieder normal aussehen würde, geschweige denn, je wieder laufen könne.

Schnick und Schnack! Ende vom Lied ist: Die so genannte Platzwunde ist ne lächerlich kleine Schürfwunde, die dummerweise bissl doof aussieht, weils mir ein paar Haare weggeschürft hat. Laufen hab ich grad probiert, dass klappt eigentlich auch schon wieder ganz gut und der Rest... naja, kommt schon noch.

Viel interessanter ist allerdings, dass ich mich dann gegen 20:30 hingelegt hab, für einen kurzen Schönheitsschlaf, man kennt das, und um 22 Uhr mit den anderen Dudes zur Party fahren wollte. Ich habe allerdings so meine Zweifel, ob es nicht geschlossen allen ergangen ist wie mir.

Aufgewacht bin ich nämlich, wie eben erwähnt, vor ein paar Minuten und alle anderen sind weg, oder halt im Bett, wird sich zeigen. Ich musste mir eigentlich auch nur kurz die Zeit vertreiben, damit die Klima hier mal ordentlich rödeln kann und diese eine Million Grad aus der Bude bekommt.

Ob ich nun wirklich als einziger verpennt hab, dafür aber morgen mal wieder alleine das 1/4-Finale gucken kann, oder ob der Rest auch noch dazu stößt, das erfahren wir beim nächsten Mal... tüdelü!
3.7.10 11:18


Werbung


Letztes Wochenende in den Staaten, vorerst.

Es ist geschafft. Seit Mittwoch bin ich mit meinem Programm hier soweit fertig. Auf der einen Seite ziemlich geil, auf der Anderen ziemlich banane, weil ich dieses Jahr wohl nicht mehr fliegen werde.

Habe mich am Mittwoch aber erstmal für etwas Freude und feiern entschieden, ähnlich wie am Donnerstag. Die beiden Abende waren geprägt von wenig Alkohol, aber auch sehr wenig schlaf. Am Freitag wurd dann aber zur Attacke geblasen, denn es ging nochmal mehr oder weniger spontan, nach Vegas.

Tja, was bleibt mir zu dem Wochenende zu sagen, außer das es einfach nur Ultra war!

Ich hatte erneut wenig Glück beim spielen, habe aber trotzdem deutlich, deutlich weniger verloren als beim letzten Mal. Außerdem war das ok, denn mein komplett nicht vorhandenes Glück hatte sich nämlich bei meinem Zimmernachbarn versteckt.

Der hat nämlich spontan 200$ auf rot gesetzt... und verloren. So ein Depp, wie kann man nur

Danach hab ich ihm ein Bier ausgegeben und er kam auf die großartige Idee nochmal 10$ auf die 5 zu setzen, den Geburtstag seines Vaters.
Die Kugel dreht sich und bleibt auf der 5 liegen. Zack, 360$ gewonnen.

Am Samstag wollten wir uns dann mal spontan den Abend Finanzieren und haben jeder 10$ auf den Geburtstag unserer Väter gesetzt. Die Kugel dreht sich und bleibt mal wieder auf der 5 liegen. Zack, wieder 360$ gewonnen. Kann man machen :D

Gestern abend bin ich dann einfach mal komplett zerstört ins Bett gefallen und was soll ich sagen, heute früh kam ich zu der Erkenntnis: 9 Stunden schlaf waren zu wenig!

Das schreit nachher eigentlich nach nem schönen Mittags-Bubu am Pool

Aber jetzt wird erstmal noch Schichtweise gearbeitet und sich aufs Wochenende gefreut.
12.7.10 18:08


Zurück in Deutschland...

Bin mittlerweile seit 10 Tagen wieder zuhause, deshalb und weil ich ihn am Wochenende erst gehört habe, ein weiterer großartiger Versuch gewisse Leser einzuschläfern

Extra für meine gute Freundin Yasemin

Ein Krokodil schwimmt in einem Fluß und stößt auf eine kleine Ente, die ganz bitterlich weint.
"Warum weinst du denn?" fragt das Krokodil.
-"Kannst du mir vielleicht helfen? Ich weiß einfach nicht was ich bin", sagt die Ente.

"Aber klar, du bist klein, gelb, hast Federn... du bist eindeutig ne kleine Ente!"

und damit sich die kleine Ente besser fühlt, fragt das Krokodil auch gleich noch

"kannst du mir denn vielleicht auch sagen was ich bin?"

"Aber sicher," sagt die Ente, "kurze Beine, Lederjacke an, großes Maul. Du bist eindeutig ein Türke!"
27.7.10 22:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung