Interessantes und krankes

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Spanien '07
     Spanien '06
     Allgemeines
     Zitate

* mehr
     Termine

* Links
     SMSvonGesternNacht
     Sündenrechner
     Samenbank Flavour
     Mini Playback Show
     Jump in my Car
     German-Bash.org
     Fussballsprüche
     Arschloch!
     Bauernregeln
     BÄM!
     Volker Racho
     Chuck Norris!
     Grillonen






Toller Start ins neue Jahr

So, mal ne kleine Zusammenfassung der erste Tage im neuen Jahr.

Silvester verbrachte ich mit ein paar Freunden bei mir, bzw. auf der Himmelstreppe in Ückendorf. Sehr gute idee, aber durch den Nebel absolut sinnlos und ziemlich kalt. Scheiß Idee also im Nachhinein und um halb 1 waren wir auch wieder bei mir.

Um halb 3 sind wir dann nach Rotthausen gelaufen, weil ich bei meiner bezaubernden Freundin übernachten wollte/sollte. Mit 10 Leuten sind wir in den Park hinter meinem Haus eingetreten, zu 4. kamen wir wieder raus... unheimlich irgendwie ^^

Jedenfalls war ich sehr voll, bin viel zu viel gelaufen, habe 2 Handtaschen gekillt und eigentlich doch meinen Spaß gehabt. Gelungener Abend also.

Neujahr hab ich um 17:30 Raclett gefrühstückt und ca. 3 Liter Wasser getrunken, gegen den Nachdurst. Verdammt seltsam... aber ok.

Die Tage danach waren wie immer. Geschlafen, getrunken, geschlafen, getrunken, geschlafen, getrunken... bis Freitag. Freitag hielt ich es für ne absolut geile Idee mir nen Whisky zu kaufen und mit meinem LieblingsGurske einen zu naschen.
War auch sehr erfolgreich, allerdings hielt ich es in anbetracht der Tatsache, dass am folgenden Tag unser traditionelles Neujahrsturnier stattfinden sollte nicht für nötig zu schlafen.

Traditionell deshalb, weil ich dadurch zum dritten Mal in Folge völlig voll und übermüdet um 11 Uhr in der Halle war und mehrmals zu hören bekam, wie sehr ich doch nach Alkohol stinken würde. Is aber Quatsch, denn ich hab nicht gestunken, ich habe gerochen... und außerdem ist das männlich. Ich sags einfach mal mit den Worten des Beuteräubers:
"Ich stinke nich, ich rieche wie der Onkel der sich Nachts in dein Bett legt und sagt 'es ist alles in Ordnung...'!"

Um 15 Uhr war ich dann zuhause und habe, mit einer kurzen Unterbrechung, bis 23:30 Uhr gepennt. Dann musste ich mich beeilen, weil ich noch zu nem Geburtstag wollte, wo reingefeiert wurde...

So, das war die verbliebene Ferienzeit. Die erste Schulwoche werde ich heute Abend oder morgen zusammenfassen
11.1.08 15:16


Werbung


So kacke, der hätte auch von mir sein können...

Hab vorhin in Bio, weil ich nießen musste, nach nem Taschentuch gefragt und in der einen Sekunde in der ich nießte schaffte es die Anne in ihre Tasche zu greifen und die Tücher direkt vor mich zu legen.

Ich bin ja schon eher leicht zu beeindrucken, also lobte ich sie mal und sagte: "Wow, du hast flinke Hände!"

bescheiden wie sie nunmal ist, antwortete sie: "Das sagt [mein Freund] auch immer..."

Nunja... ich habe sehr gelacht und kann im nachhinein nichts anderes sagen als: da werd ich ja fast neugierig! :D
14.1.08 22:35


Zusammenfassung: Schulwoche 1 ;)

So, es ist 23:57 und ich fange an zu schreiben... entgegen meiner gleich beschriebenen Vorsätze bin ich leicht angebrütet, was meiner Rechtschreibung nicht gerade zuträglich ist, mich und euch grammatikalisch allerdings auf neue Gipfel führen wird.

Also: 1. Schulwoche ist das Stichwort.

Montag: Zum 1. Mal in 1 1/2 Jahren, ja ficken... dachte ich, aber hab mich informiert und es war das insgesamt 3. mal, dass mein heißgeliebter Deutschlk ausgefallen ist. Jedenfalls ersten zwei Stunden frei und stolz drauf.

Dienstag: 6 Stunden Unterricht, ein Döner, ne Stunde Technik und danach zwei Stunden Sport.
Aufm Weg zu Technik dachte ich, ich müsse pupsen.
Im Technikraum dachte ich, ich müsse kacken.
Aufm Weg zu Sport dachte ich, ich müsse sterben!
Irgendwas war mit dem scheiß Döner nich in Ordnung, hatte noch nie so Bauchschmerzen und bin grob fahrlässig und unter der Gefährdung sämtlicher anderer Verkehrsteilnehmer nach Hause gefahrn.

Mittwoch: Auf Grund der Lebensmittelvergiftung bis Mittags gepennt... sehr solide und fast genesen

Donnersta: Auf Grund der Lebensmittelvergiftung erst zur 3. Stunde gekommen. Kann mich an nichts weiter erinnern... verdammter DÖNER!!!!

Freitag: Wuhäy! 6 Stunden Unterricht, danach die zwei Stunden Mathe warn freiwillig, für die, die das im Abi haben. Erwähnte ich bereits, niemals mehr eine Matheklausur schreiben zu müssen?

Aber ihr habt bestimmt was vermisst... und ja, richtig! Freitagabend nachm Training hab ich zum ersten Mal seit 7 Tagen wieder Alkohol getrunken! 4 Bier... und ich war voll raketenvoll! Kann man machen

Samstag: Spiel gegen Tabellenletzten aus Coesfeld. Vetter als Diagonalkeule... haha! Hat aber mächtig bock gemacht und wir ham 3:0 gewonnen, also was los ^^

Danach nach BK und zwei Hot Chilly Double gegessen... danach hätte ich ins Bett gehen sollen, besser hätte der Tag nich mehr werden können. Statt dessen geh ich aufn abfuck-Geburtstag von ner Bekannten von nem Bekannten von dem sein Onkel oder son Käse und langweile mich (nüchtern) mehrere Stunden.

Sonntag: 9 Uhr aufstehen, 10 Uhr treffen... hab mich dummerweise freiwillig gemeldet um bei der vorrunde zur westdeutschen Meisterschaft der D-Jugend zu pfeifen... Leck mich fett war das langweilig, mach ich nie wieder son scheiß!

So Fertig Mona... und nu will ich keine Beschwerden mehr hörn :P
17.1.08 00:09


Happy Birthday Herr Kraska :)

So liebe Pornofreunde! Der Onkel hat mal wieder ne leckere kleine Story zubereitet, auf die es sich zu warten gelohnt haben wird

Ich bin gerade aufgestanden und hab ehrlich gesagt noch immer die Lampen an. Grund dafür ist folgendes Szenario: 7 Jungs, 2 Kästen Bier, Luftballons, Luftschlangen und ein geiler Partybus!

Unser Rumpelfüßler Kraska hat uns nämlich zum reinfeiern auf ne feini, feini Bustour eingeladen. Hammer geil!

Etwa um halb 10 gings los. Um 11 Uhr hatten wir alles besorgt, von Shisha (im Tausch gegen nen Super Nintendo), über Mucke, bis hin zu unserem letzten Crew-Mitglied Suitberto.

Dann warn wa beim Bürger König oder dergleichen und ham uns mal gepflegt paar Hot Chili Double reingehaun und schwup, wars auch schon fast 12 Uhr und der alte Schalker war wieder ein Jahr älter.

Danach sind wa, in guter alter Tradition, zum Plusparkplatz geeiert und haben da mal wieder unsere guten 40-50 Runden, immer wieder am Wachhaus vorbei, gedreht und keine 5 Minuten nachdem unser Gastgeber meinte: "Ey leute, schnallt euch ma an, der ruft bestimmt gleich die Polizei"

Zack! Auto mit dem Kennzeichen RE-WE Blub fährt aufn Parkplatz, hält an und drei Männer steigen aus. Kraska kurbelt dat Fenster runna und dann ging dat los

Pol.: "Guten Abend, Zivilpolizei. Wat machen sie hier?"
Kraska: "Ja, Runden!"
Zipo: "Wie Runden?"
Kraska: "Ja wir fahrn hier Runden. Ich hab heut Geburtstag und wir machen ne kleine Busparty..."
Zipo: "Wat? Dat glaub ich nich. Zeig ma deinen Ausweis... *guckt drauf* ja, ähm... dann ma herzlichen Glückwunsch ne"
Kraska: "Ja danke"
Zipo: "Wie und jetzt haste deine Freunde eingeladen und die pflastern sich jetzt einen?"
Alle: "Ja aber hallo!"
Kraska: "Warum halten se uns denn überhaupt an? Solln wa aufhörn mit den Runden?"
Zipo: "Ja hier irgendson Wachfritze hat uns gerufen. Fahrt ma besser woanders lang, sonst ruft der noch drei ma an, da ham wir au kein bock drauf. Und du hast wirklich nix getrunken?"
Kraska: "nee."
Zipo: "Wirklich nich?"
Kraska: "nee nee"
Zipo: "Ja alles klar, dann schönen abend noch."

1:0 für uns würd ich ma sagen

Zum Abschluss nochn paar Worte zum Bus, der scheinbar in den letzten Zügen liegt.
Als ich abgeholt wurde, ging die Hupe nicht.
Als wir beim Gurski warn, ging die Hupe wieder.
Als wir vom Gurski wieder los fuhren, ging der Scheibenwischer nicht mehr.
Als wir kurze Zeit später anner Tanke warn, ging dat Radio auf einmal an.
Und als wir dann irgendwann mal wieder beim Dome warn um Batterien zu holen, ging die Karre komplett aus und wir mussten schieben

Sau geiler Abend! Ein hoch auf unsern Busfahrer und hoffentlich hält die Schleuder noch bis zum letzten Schultag, will nochma nach Haltern
22.1.08 14:57


Kinoerlebnisse und anderer wirre Gedanken...

War Gestern im Kino, und zwar in "I am Legend".

War das erste mal, dass ich in nen Film gegangen bin, ohne zu wissen worums darin geht. Ich wußte nur, dass Will Smith der letzte Mensch in New York oder auf der ganzen Welt oder was auch immer ist. Vorschau sah geil aus, also wollt ich rein.

Ich also meine wunderbare Freundin eingesammelt und ab dafür. Dachte halt das wäre son Partyfilm. Will Smith cruised allein durch New York und feiert da halt ma gepflegt einen ab. Ich weiß, klingt komisch, aber ich hätte gern mal ne fette Großstadt für mich alleine, nochn crazy Hund dabei und stundenlang Bob Marley hörn, klingt doch geil... aber das ist eine andere Geschichte.

Jedenfalls war ich gut drauf und auf heitere Unterhaltung á la "Man in Black" eingestellt. Am Anfang wars auch echt heiter, aber fuck: Auf einma kommen da von überall so verschissene Zombiviecher!!!

Sowat is ja was für mich, weiße... ich find schon Supernatural auf ProSieben mega gruselig und dann so abgefuckte Monster die selbstverständlich nur im Dunkeln durch die Gegend eiern!

Ok, die warn schon ziemlich behindert Animiert und nach ein paar Minuten auch nicht mehr wirklich schlimm, aber der Schnitt und die ultimative Lautstärke haben mir fast den Rest gegeben.
Hab mich bestimmt 10 Mal erschreckt, einfach nur weil die nächte Szene ohrenbetäubend laut war. Ohne Scheiß, noch 30 Minuten länger und ich wäre nach Hause gegangen, dat war schlimmer als Handball. Handball kann ich nämlich au nich gucken. Ich denk immer die werden schlechter sobald ich zugucke und dann noch ständig diese spannende Scheiße in den letzten 5 Minuten. Nee, ich steh auf Actiongeballer, Comedy und Tittenfilme, aber so Gruselscheiß vertrag ich nicht.

Daher Notiz an mich selbst: Niemals wieder in nen Film gehen, wenn du nicht sicher bist, dass keine verkackten Zombies da rumspringen.

Gruß und Kuß, euer schwuler Hasenfuß

[LK-Insider] Ich mag die deutsche Sprache vielleicht nicht verstehen, aber ich Reime wie kein zweiter. hihi [/LK-Insider]
28.1.08 17:46


Seltsamer Award und seltsame Reaktionen

Jo, wo ich grad Sabbels Kommentar lese: Meine Freundin bekommt in unserer Abizeitung den Special-Award: "Die die den unzähmbaren Zähmte"

1.: Irgendwie ja schon seltsam.
2.: Es kamen offenbar Menschen zu ihr und sagten: "Ja, das passt aber echt total!" Komisch nur, dass ich mit einigen dieser Menschen noch nie gesprochen habe und darum, und aus Datenschutzgründen, ihre Namen nicht nennen kann.
3.: Ich hätte nun gern den Award: "Der mit dem Wolf tanzt", oder "Der mit den Adlern in die Sonne fliegt", oder "Schneeweiße Blüte aufm Kartoffelacker", oder irgendwas anderes behindertes indianisches...
4.: Ich hab keinen einzigen Award gewonnen, weil die alle Scheiße waren! Hätte mir sowas wie "Mr. Vollarsch, aber doch ganz sexy" oder dergleichen gewünscht. Ach drauf geschissen, ich hätte mich sogar über "Vollarsch" gefreut. Hauptsache bisschen fame... aber von einer Stufe, die nichtmal ne Abschlussfahrt auf die Kette kriegt, kann man auch kein Komitee erwarten, dass ordentliche Awards zu stande bringt.
31.1.08 18:51





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung