Interessantes und krankes

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Spanien '07
     Spanien '06
     Allgemeines
     Zitate

* mehr
     Termine

* Links
     SMSvonGesternNacht
     Sündenrechner
     Samenbank Flavour
     Mini Playback Show
     Jump in my Car
     German-Bash.org
     Fussballsprüche
     Arschloch!
     Bauernregeln
     BÄM!
     Volker Racho
     Chuck Norris!
     Grillonen






Mal wieder ein Heulpost!

Da ich länger nichts geschrieben habe, möchte ich heute einfach mal wieder ne runde rumheulen, denn ich habe es tatsächlich geschafft mir einen Tag vor unserer A-Jugend Qualifikation für die Westdeutschen Meisterschaften den Hals zu verrenken.

Heute morgen, noch im Bett, so richtig blöd halt...
kurz darauf natürlich erstmal eingespannt worden 65 Kilo Kies durch die Gegend zu tragen, man gönnt sich ja sonst nix...

Danach ~5 Stunden im Bett gelegen. Nur ich und meine neue Freundin... die Wärmflasche.

Währenddessen ~5 Kilo Rheumasalbe auf Hals und Schulter geschmiert. Einige mögen sagen, dass würde nichts bringen, mir aber total wumms, solange es nicht schaden tut (<- 1. erfolgreicher Versuch mein DeutschLK-Defizit zu rechtfertigen)

Im Fernsehen kommt gerade absolut gar nichts. Würde man diese Menge "nichts" komprimiert in ein Faß pressen, könnte man damit mühelos etliche Felder düngen...

Deshalb komm ich gerade nicht umhin, zu prophezeihen, dass der morgige Sonntag das Faß zum überlaufen bringen würde.
(Hallo?! Wie geil war bitte diese Überleitung, verdammt ich bin der König der Übergänge!!!)

3 Krüppel (grüße an Sergen, Dani-Sahni und... öhm... mich)
2 Kleinwüchsige *Prof. Freeze und dem Chinataxi wink*
100 Kilo Fleisch (Hallo Markus!)

So sieht unser Kader für morgen aus, wenn das mal nichts wird... yeah

Wo ich grad dabei bin, kann ich veilleicht noch kurz erzählen, dass mir auch die rechte Schulter weh tut, wenn ich den Arm hebe und dann wieder senke. Ironischer Weise ist dies genau die Bewegung, die ich mache, wenn ich die Wärmflasche an meinen Hals presse...
Meine Sprunggelenke sind sowieso eine Zumutung, und ich würde drauf wetten, dass ich innerhalb der nächsten 15 Stunden mindestens einen Ball in die Fresse kriege.

Ich, als bekennender HappyEnd-Liebhaber, möchte dieses gejammer nun aber so auch nicht stehen lassen und darauf verweisen, dass ich mich jetzt, in erinnerung an einen echt geilen Freitagabend, in den Schlaf weinen werde.
Gute Nacht
3.2.07 23:09


Werbung


Schwein gehabt! :)

Ich als begabter Prophet habe ja bereits vorhergesehen, dass wir am Sonntag auf die Mütze kriegen würden.
In wirklichkeit war es aber noch viel schlimmer.
Wir wurden im ersten Spiel abgeschlachtet und verarscht, haben im zweiten Spiel am Anfang dann unsererseits rumgeschlachtet und verarscht, und am Ende noch verloren.
Daraufhin habe ich mir erlaubt ein paar Bier bei der Tanke zu holen und mit dem Duft des frischen Kölsch, der zweifellos durch die geschlossene Dose in Markus' Nase stieg, haben wir unser letztes Spiel tatsächlich gewonnen. Nein! Wir haben den Gegner vernichtet! Zumindest im zweiten Satz... ach egal. Wir sind jedenfalls Gruppenzweiter und die Gruppenzweiten haben sich für die Westdeutschen qualifiziert.
Denkste... denn der verkackte Ausrichter der Meisterschaften, Bockum Hövel oder ison Kackverein, hat es nämlich nich fertig gebracht den zweiten Platz in ihrer Gruppe zu belegen, also sind wir als schlechtester zweiter nicht qualifiziert. Etwas kompliziert, aber mir egal. Ich habs ja verstanden *küsschen*

Als ich dann endlich wieder zuhause war, wollte ich noch fix nach Burger King fahren, seltsamerweise waren die Scheiben meines Autos komplett beschlagen bzw. feucht. Mit Betätigung des Scheibenwischers wurde mir klar, dass kleine Teile der Windschutzscheiben vereist waren. Hatte aber kein bock für son kleines bissl auszusteigen und zu kratzen. Also Lüftung volle Pulle und nach paar Sekunden war nach vorne auch freie sicht. Nach hinten war allerdings noch immer Blindflug angesagt, machte mir aber mal gar nichts, weil ich ja den weg kenne und eh keinen Spurwechsel oder sowas machen musste.

Fahr also lustig durch Ückendorf in Richtung Rotthausen, erwische die Ampel noch bei orange (oder gelb, dazu später mehr) und bog links auf die Hattinger Straße ein.
Nach hinten noch immer nichts als Scheinwerfer erkennend merke ich wie mein Hintermann etwas nah auffährt.
Lalala, nächste rechts abgebogen und auf eine sehr sehr sehr sehr sehr sehr gut beschilderte Kreuzung zugefahren (4!!! Stopschilder).

Meine Gedanken in diesem Moment waren ungefähr diese:
"Ah, vorne frei, rechts frei... hinter mir ist zwar einer, aber soviel pech, dass die grünen in zivil hinter dir her fahren, kannste gar nicht haben, also musste auch nicht ganz anhalten."

Bleibe also nicht ganz stehen, sondern rolle langsam über die Haltlinie und fahr halt weiter, da fängt der hinter mir an Lichthupe zu machen, kurz überlegt, zu keinem Entschluss gekommen und BLING! Da lese ich in meinem Rückspiegel "HALT! POLIZEI!"

Nun geht der Spaß aber erst richtig los.
"wat machse jetzt? rechts ran fahrn, kla. und dann? steigste aus? schnallste dich ab? NEIN! bissu bescheuert? dann kriegen se dich nacher noch dran, wegen Gurtpflicht oder so ne kacke!"

Hab dann einfach mal die Tür aufgemacht, die Idee mit dem Fenster kam mir erst später...

Polizist: "Guten Abend, Führerschein und Fahrzeugschein bitte"
Tim: "Ja... öhm, Fahrzeugschein hab ich zuhause"
P.: "Und den Führerschein?"
T.: "Ja, moment... hier."
P.: „Sind sie denn der Halter des Fahrzeugs?“
T.: „Ja, öh... nein, ähm... mein Vater“
P.: "Ok. Also Herr Vetter, was hatten sie denn eben für ne Ampelschaltung?"
T. (noch im glauben, es ginge um das Stopschild): "Für ne was?"
P.: "Ampelschaltung?!"
T.: "Ähh, achso... die war orange."
P.: "Also rot?"
T.: "Nein, orange. 100 %ig!"
P.: "Ja orange, da kann man also schon sagen, dass es rot war."
T.: "Nein! Orange heißt für mich, wenn die Ampel umspringt und ich bremsen kann, bremse ich, wenn nicht, dann nicht. Gerade hätte ich aber auf der Kreuzung gestanden, also bin ich gefahren."
P.: "Ja, aber es gibt ja nur grün, gelb und rot."
T.: "Ja dann mein ich gelb!" Forme mit meinen Händen einen Kreis und sage "jedenfalls dat Ding in der Mitte hat geleuchtet!"
P.: "Aha, das war nämlich ganz schön knapp. Wir haben nämlich schon grün bekommen als sie abbogen, wenn da einer aus der Bewegung kommt, dann knallt es."
T.: "Ähh, ja."
P.: „Und was war das gerade mit dem Stopschild? Sind doch noch in der Probezeit oder Herr Vetter? Fällt man da nicht sofort durch? Rechts ran und raus? Oder ist das nicht mehr so?“
T. (endlich bin ich mir meiner Schuld bewusst): „Jap, das ist auch heute noch so.“
P.: „Nun gut... haben sie alkoholische Getränke genossen vor oder während der Fahrt?“ und beugt sich dabei vor, um im Auto nach leeren Flaschen zu sehen.
T.: „Nein.“
P.: „Also schön, Herr Vetter. Dann will ich mal hoffen, dass ich sie in dieser Form nicht so schnell wieder sehen werde.“
T.: „Das hoffe ich auch“
Er gibt mir daraufhin meinen Lappen wieder, geht zum Auto zurück und in dem Moment, wo er an mir vorbei fährt, wird mir erst klar, dass das eben ein bekackter Streifenwagen war, den ich da eiskalt nicht gesehen habe. Für wie unendlich dumm der Typ mich gehalten haben muss. Fahr vor der Polente her und erstmal übern Stopschild... schön blöd Tim... schön blöd!

Ach, noch was: Leck mich Tonia :P
5.2.07 17:13


Auch nicht schlecht...

Razor (09:43 PM) :
ich bin mal mitm Kopf ausm Fenster gefahren, weil meine Frontscheibe während der Fahrt immer wieder zugefroren ist. Bin dann mit 5 km/h auf ne rote Ampel zugerollt und hab den Rollerfahrer rechts anner Haltelinie nicht gesehen :D
Razor (09:44 PM) :
Seitdem mach ich immer alles frei :D
Razor (09:44 PM) :
achja und: Die Polizisten machen sich sicher immer noch über dich lustig :D


Ähm, ja... und ich + alle anderen, die das lesen, über dich :P
9.2.07 13:34


Jubiläum!

Da überleg ich seit gestern Abend, was ich denn mal nettes schreiben könnte und da fällt mir soeben ein: Heute ist der 16.02.07!
Vor genau einem Jahr hab ich mit der äußerst lehrreichen Geschichte über die Geschäftsgewohnheiten meines Hundes diesen Blog eröffnet.
Wow... ein Jahr lang schreibe ich nun schon mehr oder weniger regelmässig sinnloses Zeug auf und bekomme dafür teilweise echt noch Anerkennung. Wie geil

Jedenfalls hätte ich mir selbst nicht träumen lassen, dass, nach verhaltenem Anfang, die Seitenklicks selbst nach einem Jahr noch nicht gegen 0 gehen und ich wirklich noch immer die Motivation habe das Ding hier am laufen zu halten. Ich bin echt beeindruckt! Von mir, von euch, von Angela Merkel, von der deutschen Handballnationalmannschaft, Günter Jauch, Waldi Hartmann, den hintern einiger mir bekannter Pfadfinder... moment, ich schweife ab.
Jedenfalls steigt meine Begeisterung mit jedem Wort, das ich in diesem Post aus der Tastatur presse und genau aus diesem Grund bin ich auch noch nicht fertig. Das werde ich jetzt genießen... moment, ich schau mal fix was die Statistik über die Besucherzahlen sagt. Wieso ich das schreibe? Hallo Kurzzeitgedächnis... ich genieße! Das man aber auch immer alles erklären muss hier...

Wo war ich? Statistik... stimmt! Hier:

Visits:
Gesamt: 24219
Heute: 10

Besucher:
Gesamt: 12705
Heute: 5

Abrufe RSS-Feed:
Gesamt: 20274
Heute: 29

Gästebucheinträge:
71
Weblogeinträge:
155

Ich weiß, ich weiß... nicht gerade beeindruckend... wenn man jedoch bedenkt mit was für einem großen Haufen geistigen Drecks ich diese Zahlen erreicht habe, könnte man mich schon für den zweiten Stefan Raab halten. Ich müsste die Scheiße halt echt nur noch zu Geld machen. Nicht viel Geld... das stimmt! Aber Geld. Und ich wage zu behaupten, dass die Vegetarier in mein Lager überlaufen würden, schließlich war ich niemals Metzger... und wehe jemand versucht mir jetzt aus dieser kleinen Pferdesalami-Bemerkung auf der "Über-Page" einen Strick zu drehen! Es wird nicht funktionieren! Die Vegetarierer wissen wer ihre wahren Freunde sind! Huhahaha

Jedenfalls bin ich guter Dinge, dass die erste McDonalds-Filiale der Welt die den Namen Pub-Arsch tragen wird, mir durch allabendliche Auftritte einen regen Zulauf an belustigungssüchtigen Vegetariern verschaffen wird... Liest sich sehr verwirrend, gebe ich zu, aber wie gesagt: Ich genieße gerade!

Nun aber genug. Nochmal ein dickes Dankeschön an alle, die mehr oder weniger regelmässig hier mitlesen und auch allen anderen noch ein wunderbares Wochenende!

Auf das nächste Jahr

P.S.: Nein! Ich bin nicht betrunken, verdammte scheiße nochmal!!!! Noch nicht...

PP.S: <- der Smily hat was
16.2.07 13:23


Deutschlk, Klappe die 388. oder so ;)

Frau Paul: "Streichen sie mal das Wort "versuchen" Sinan. Ich hasse dieses Wort! Wir sind hier doch nicht im Chemieraum..."

und dann hab ich hier noch was älteres aus meinem herzallerliebsten Englischkurs:

Frau Lehmann: "Was heißt figures?"
Schaddasch (kp wie mans schreibt ^^): "Davon gibts doch auchn verb oder?"

Noch ne kleine Umfrage, wer kann mir am schönsten "nackte Zahlen" auf englisch beschreiben? Mein Versuch: "Numbers without clothes" fand eher weniger Anklang, mir völlig unverständlich...

Herr Ehm (auf einen Graphen bezogen, der die Anzahl der Englischsprechenden Menschen darstellt und der ab dem Jahre 2050 stark abfällt): Ey ich weiß wieso dat weniger wird. Die können doch dann schon alle Englisch und müssens nich mehr lernen!
23.2.07 15:04





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung