Interessantes und krankes

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     Spanien '07
     Spanien '06
     Allgemeines
     Zitate

* mehr
     Termine

* Links
     SMSvonGesternNacht
     Sündenrechner
     Samenbank Flavour
     Mini Playback Show
     Jump in my Car
     German-Bash.org
     Fussballsprüche
     Arschloch!
     Bauernregeln
     BÄM!
     Volker Racho
     Chuck Norris!
     Grillonen






Neulich am Telefon

Markus: „Hallo? Ich brauchn Taxi hier zur *meine Adresse einfügen*, wir stehen draußen“

Taxityp: „können sie das vielleicht Buchstabieren?“

„Äh, W-I-R-S-T-E-H-E-N-D-R-A-U-S-S-E-N“


sorry übrigens wegen der störungen und der wenigen einträge, ich komme nur selten in den blog rein um neues zu posten, wenn myblog.de ihre probs behoben haben gibts wieder mehr, versprochen
1.8.06 02:04


Werbung


Zurück aus dem Urlaub

Seit eben wieder zurück. Alter Falter, sehr denkwürdige Tage liegen hinter mir, bzw uns.

Da kommt man gegen 2 Uhr zurück in die Pension und lässt den Abend, während die Glotze auf Zimmerlautstärke lief (wir haben trotzdem noch alles verstanden), nochmal revue passieren und nach ein paar Minuten steht El Cheffe vor der Tür und fängt an zu Moppern Oo

Wollt der uns echt noch ans Bein pissen, aber dat is quatsch weiße

Mal schauen ob mir demnächst noch was Erzählenswertes einfällt, so long...
5.8.06 15:32


Während wir vor Domes Haus warteten musterte Markus einige Sekunden die Ecke des verklinkerten Hauses und stellte dann die ultimative Frage:

"Wie bekommen diese Teufelskerle nur die Kurve in den Stein?"
8.8.06 09:30


Von Mädchen, Blasen und Leidenschaften

Tim: "Jonas, du hast echt ne Mädchenblase!"

Jonas: "Ja, haste recht, ich hab ne Mädchenblase und auch iwie nen Mädchendarm!
Ich geh auch gerne mal 3, 4 oder 5 mal am Tag kacken, einfach aus passion"

dass lass ich mal so stehen...
9.8.06 17:17


Das neue Schuljahr

Die ersten Schultage sind vorbei, ich habe nun alle meine neuen Lehrer und Kurse kennen gelernt und schreib jetzt einfach maln kurzes Fazit, weil mir langweilig ist

Literatur beim Otto: Publikumstechnisch der beste Kurs, Herr Otto selber scheint au korrekt zu sein, allerdings hab ich mal so gar kein bock auf Filme drehen und son quatsch.

Bio beim Brühning: Der Kurs ist der absolute Witz, die Pfosten drängen sich in ungeahnter Dichte in diesem kleinen Raum.

Deutsch bei Paul: Definitiv das schlimmste was mir hätte passieren können, die Frau ist gewöhnungsbedürftig und der Kurs... Gott, mir fehlen die Worte

Erdkunde beim Poll: Kein schlechter Kurs, nette Reihe aufgemacht am Mittwoch, denke das sollte über Herr Polls mangelnde entertainerischen Fähigkeiten und die Eintönigkeit des Fachs hinweg helfen.

Technik bei von der Forst: Dome und ich vs. The Rest. Das miese ist aber, dass her Leithe den Unterricht für die ersten paar Wochen übernimmt, also nix mit halli-galli und so.

Reli beim Schwinge: Kann auch einiges der Kurs, ansonsten halt Reli ne, was will man machen...

Englisch bei Lehmann: könnte schlechter sein, denke das wird erträglich.

Jo, mehr fällt mir grad nicht ein, und die Werbung ist vorbei, also nun mal wieder hop vor die glotze und hoffen, dass Frau Paul erst in ein paar Wochen dahinter kommt was ich für ne faule sau bin
13.8.06 21:39


Neue Kategorie

Hab mal ne neue Zusatzseite gestartet, mit den Terminen all unserer Heimspiele, zu finden unter "mehr" . Wär ganz geil, wenn der ein oder andere ma kommen würd, für Show mit Feuerwerk und Nackttänzerinnen ist natürlich gesorgt.
15.8.06 17:56


Führerschein: 4.

Ständig predigt mir mein verehrter Fahrlehrer, dass ich ruhig bleiben, mich nicht von iwelchen Asis provozieren lassen und mit Fehlern Anderer rechnen soll. Immer schön geschmeidig bleiben lautet da seine Devise.

Stutzig macht mich dann aber immer, wenn er nen Rollerfahrer der ohne blinken in ne Einfahrt abbog anhupt, oder erstmal auf ne Frau die doof geguckt hat schimpft, ob die vergessen hat zu kauen die Kuh.

Seit heute ist sein Lieblingswort übrigens „dokumentiertes Fahren“.
Die ersten 15 Schilder, die du ansagen sollst, sind noch lustig, danach haste iwann einfach kein bock mehr. Drecksmethode da!
17.8.06 17:52


Führerschein: 5. bzw.

Oh man, wasn Tag!
Zunächst nette 7 Stunden Unterricht, zu beginn der 7. Stunde bat ich dann meinen Lehrer fünf Minuten eher gehen zu dürfen, da ich vor der Fahrstunde noch nach Haus und was essen wollte. Gönner wie Herr Otto eben ist hat er auch gleich eingewilligt, als er fünf Minuten später aber den kompletten Kurs entließ, weil er noch zu tun hatte, fühlte ich mich doch leicht veralbert...

Dann also Fahrstunde, 3h Überland, über Bochum nach Hattingen, in Velbert rechts rum und dann Vollgas! Übelste Schleichwege quer durch die Pampa, und nur berg hoch bzw. runter, echt krass.
Zurück in Velbert dann an 8. Position an ner Ampel gestanden, ganz vorne ne andere Fahrschulkarre und was passiert: klar! Die Kiste säuft dem Kumpel ab. Erstmal schön drüber lustig gemacht... was passiert als nächstes? Wer weiß es? Richtig! Die andern 7 Autos fahren los und bäm! Abgewürgt -.-
War das erste Mal das Kollege Fahrlehrer mich deswegen ausgelacht hat... ums mit den Worten des Stiffmeisters zu sagen: „schön selbst ins Knie gefickt!“

Wollte um 17 Uhr als ich fertig war eigentlich nach hause, aber Pustekuchen. Erstmal noch son Mädel abgeholt, ich guck, guck nochma als sie näher kommt und denk nur „fick dich selber, mit der fahr ich nich!“ Hat der mich eiskalt zu der alten gelotzt die beim letzten ma so mitm Gegenverkehr geflirtet hat! Im Endeffekt hatte ich keine Wahl, und diesmal hat se wenn dann auch einigermaßen sanft abgesoffen, haben dann noch dumme Sprüche ausgetauscht und kurz bevor wir vorm Haus standen hatte ich auch fast keine angst mehr

Dann weil ich mich eh nich auf Bögen oder sonst was lernen konzentriern konnte erstmal zum Training, bissl rumgezockt, 3on3 King of the Court, danach dann überlegt was wir noch machen könnten.

Tim: „lass do Schröder spieln“
Simon: „Moah Tim alter, „lass ma Schröder spieln!“ das is so wie „lass ma Mathe machen alter!“
Jonas: „Genau! Lass 4 gegen 5 spielen!“

Und nun liebe Leserschaft, vergleicht doch mal das Gespräch mit selbigem vom 06.03.06, damals hatte ich mich durchgesetzt... und was passiert is, wissen einige wohl noch.
Heute gleiches Spiel, gleiche Regeln: Wer die Diskussion gewinnt und am lautesten Schreit führt nach wenigen Minuten, soviel sei dazu gesagt: absolut exquisit, ein tolles und von Eleganz nur so strotzendes Manöver durch, und fickt sich dabei selbst das Sprunggelenk!
Glückwunsch Jonas! Herzlich willkommen im Club der elitären Umknicker, zu dessen Vorsitzendem du mit deiner heutigen Glanzleistung gewählt wurdest, denn du warst nicht nur grazil wie eine Gazelle, nein! Du brauchst noch nichtmal einen Gegenspieler in der nähe um dich eiskalt auf die Fresse zu legen

Und glaubt mir Leute, nun versteh ich wieso ihr euch bei mir damals so kaputt gelacht habt, das sieht ma echt viel zu behindert aus, wenn da son Eierbär einfach umfällt und dann meint „habt ihr das knacken nich gehört?!“ :D:D:D

Trotz all der Freude: Gute Besserung Jonas!
22.8.06 22:47


Führerschein: 6.

So, habe heute früh meine Theorieprüfung bestanden, eiskalt!

Das war’s eigentlich schon, weder humorvoll noch sonderlich interessant dieser Beitrag, ich weiß... um ehrlich zu sein, habe ich ihn nur erstellt um mich ein wenig zu profilieren, find das kann man machen

Danke für die Aufmerksamkeit und nen schönen Tag noch
24.8.06 14:27


Von Kerzen, Unterhosen und Ramazotti...

Aufgrund vielfachen Verlangens meiner nahen Verwandten muss ich nun einfach mal kurz das Wochenende Revue passieren lassen.

Zunächst ging’s Freitag zu einer aus meiner Stufe, sie feierte 18. Geburtstag. Mit Ausnahme der Tatsache, dass wir um 1 Uhr auf dem Trockenen saßen war’s echt ne gelungene Feier.
Besonders weil ich mit 17 anderen Kerlen in Boxershorts ne Rose überreichen durfte, nachdem der Raum zuvor mit Teelichtern am Boden dekoriert wurde. Sehr, sehr lustig, besonders weil’s echt einige Flachzangen geschafft haben Barfuss in die Teelichter zu latschen, göttlich! :D:D:D

Der Samstag ist ebenfalls schnell zusammengefasst: Meine liebe Schwester hat ungeahnte Fähigkeiten bewiesen und die Party zum Geburtstag meiner Mutter gnadenlos und im Alleingang gewonnen. Erst nach der Halbzeit (22 Uhr) eingewechselt trieb sie den Ball (Ramazotti) mit ungeahnter Intensität nach vorne, versenkte so manchen und wurde dann lang vor dem Schlusspfiff (1 Uhr?) unter Standing Ovations ausgewechselt. Großer Sport Schwester, großer Sport...

Auch wenn ich damit wohl sehr gewaltig am Ohrfeigenbaum schüttele, ich muss meinen selbst kreierten Spitzennamen einfach veröffentlichen: PS --- > PrusteSteffi

Hoffe einfach, dass es den Spaßfaktor an dieser zweibuchstabigen Abkürzung ordentlich anhebt
29.8.06 16:35


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung